Adam Hörnig Gruppe

Werte, die Zukunft sichern

Wir machen das, was wir am besten können: Bauen. Und das mit einem hohen Anspruch an Qualität und Ästhetik bis ins Detail. Nur so können Projekte entstehen, die über Jahrzehnte ihre Aufgabe erfüllen und Millionen von Menschen dienen. Es macht uns stolz, wenn unsere Bauwerke ein Stadtbild prägen oder sich in Landschaften harmonisch einfügen und wir dafür Anerkennung von unseren Auftraggebern und der Öffentlichkeit erhalten.

Die Kompetenz und das vielfache Vertrauen, das wir uns seit dem Bestehen unseres Bauunternehmens erarbeitet haben, gilt es tagtäglich zu wahren und weiterzuentwickeln. Denn Vertrauen ist das Fundament für jede Beziehung. Und Vertrauen ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Zukunft.

Geschäftsführung Adam Hörnig Baugesellschaft mbH & Co. KG

Eine starke Gemeinschaft

Über die Jahrzehnte haben sich ein umfangreiches Wissen im Bereich des Brückenbaus, Hoch- und Schlüsselfertigen Bauens, dem Spezialtiefbau und der Instandsetzung, sowie unschätzbare Erfahrung angesammelt, die wir in unseren einzelnen Unternehmungen konzentriert haben. So können Sie sich darauf verlassen, dass sich die Experten um Ihr Bauprojekt kümmern, die die größte Erfahrung haben.

Mit einem erprobten Projektmanagement lösen wir alle Aufgaben im Baugeschäft. Unser umfangreiches Know-how, unsere qualifizierten Mitarbeiter und unsere große Erfahrung sind die Garantie für eine vertrauensvolle, partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Hoch- und Schlüsselfertiges Bauen - Brückenbau
Grundbau Bohrtechnik Spezialtiefbau GmbH & Co. KG
Hörnig Bauwerkssanierung GmbH
Hörnig Immobilien Management GmbH
HWI

Die Geschäftsleitung der Hörnig Bauwerkssanierung GmbH

Wolfgang Hörnig, Adam Hörnig Baugesellschaft mbH & Co. KG

Christoph Störger

Geschäftsführer

im Unternehmen seit 01.04.2010

Tradition als Bauunternehmen, die verpflichtet

Das Jahr 1928 war ein Jahr großer Ereignisse. Deutschland wird nach 10 Jahren der Ächtung wieder Teil der Völkergemeinschaft. Eine deutsche Mannschaft tritt bei den Olympischen Spielen in Amsterdam an. Die „Dreigroschenoper“ von Bertolt Brecht begeistert Publikum und Kritik. Der wirtschaftliche Aufschwung steht zwar auf tönernen Füßen, aber Baumeister Adam Hörnig wagt den Sprung in die Selbständigkeit.

  • 1949 tritt der älteste Sohn Berthold Hörnig in das Unternehmen ein und baut die Abteilung „Schlüsselfertiges Bauen“ auf.
  • 1953 erfolgt die Umwandlung der GmbH in eine Kommanditgesellschaft, in der neben dem Gründer Adam Hörnig auch Berthold Hörnig die Geschäfte führt.
  • 1957 scheidet Adam Hörnig aus. Der zweite Sohn, Dipl.- Ing. Werner Hörnig, wird in die Geschäftsleitung berufen.
  • 1984 wird die erste Tochtergesellschaft gegründet, die Hörnig Wohn- und Industriebaugesellschaft mbH (HWI).
  • 1990 erfolgt die Gründung der zweiten Tochtergesellschaft, der Grundbau Bohrtechnik Spezialtiefbau GmbH (GBS).
  • 1991 wird der Firmensitz in das neu errichtete AHA-Center im Aschaffenburger Stadtteil Nilkheim verlegt. Im selben Jahr tritt Wolfgang Hörnig in das Unternehmen ein. In Weimar wird eine Niederlassung errichtet.
  • 2010 wird die Hörnig Bauwerkssanierung GmbH (HBS) gegründet.
  • 2013 erfolgt die Gründung der Hörnig Immobilien Management GmbH (HIM)
Der erste Brückenbau, 1935 - Adam Hörnig
Der erste Brückenbau, 1935
Adam Hörnig - Aschaffenburg
Adam Hörnig
Schloss Johannisburg Aschaffenburg
Schloss Johannisburg